Über GLOW YOGA

Nicole Hoberg

Nicole Hoberg, Inhaberin GLOW YOGA

Bei GLOW YOGA an der René-Magritte-Promenade im Stadtwaldviertel vermitteln wir ein positives Körper- und Lebensgefühl durch Yoga. Wir unterstützen unsere Schüler dabei unterstützen, in ein erfüllendes Hobby und eine bewusstere Lebenseinstellung einzutauchen.

Ich selbst kann mir nach mehr als 15 Jahren Praxis ein Leben ohne Yoga nicht mehr vorstellen. Zu Beginn faszinierte mich das pure Üben des Ashtanga. Die festgelegte Abfolge der ersten Serie wurde meine täglichen Routine. Dann lernte ich bei meiner Yoga-Homebase Lord Vishnus Couch in Köln 2005 das kreative Üben des Vinyasa & Jivamukti-Stils kennen. Die fast tänzerische, dynamisch fließende Abfolge entspricht meiner früheren Leidenschaft als Jazz-und Moderntänzerin.

Aus- und Weiterbildung
2006 absolvierte ich mein erstes Ashtanga-Teacher Training auf Ibiza. 2013/2014 folgte die Vinyasa 200 H-Ausbildung bei Lord Vishnus Couch, 2015 die auf Vinyasa-Core-Strength spezialisierte Weiterbildung mit dem New Yorker „Yoga-Punk“ Sadie Nardini sowie meine Highlights – das „Super Sequenzing Teacher Training“ (2015) und „Hands On Assists“ (2016) mit Laughing Lotus New York. Es gibt keinen Yogastil, der mich mehr berührt, als Lotus Flow.

Ich danke vor allem Nicole Bongartz, die mich viele Jahre als Lehrerin begleitet und mich Yoga lieben und leben gelehrt hat. Ich danke Frank Schuler, der mich immer wieder aufs Neue mit seinem Sequenzing und Wortwitz inspiriert hat. Ich danke Babra Noh, die mir in ihren Anusara-Workshops die Präzision und das Aligment zur Vollendung der Asana-Arbeit vermittelt hat. Ich danke Keith Borden, durch den ich mich ans Harmonium herantraute. Ich danke den Laughing Lotus-Ladies Mary Dana Abbott, Dana Trixie Flynn und Yasemine Tarkeshi , deren sinnlich-lachender und spiritueller Yogaflow meinen Unterricht heute am meisten prägt. Und ich danke Bryan Kest, der mich beim Yoga nicht nur zum Schwitzen, sondern auch zum Lachen bringt.

Das Studio

Photographie by Basti Hansen

Egal ob Du Yoganeuling bist, schon lange übst, gerade ein Baby erwartest oder bekommen hast – GLOW YOGA ist ein echter „Wohlfühlort“, an dem Du in kleinen Gruppen Dein Yoga praktizierst und die gewonnene Energie mit in Deinen Alltag nimmst. Komm zu einer Probestunde vorbei und erlebe hautnah das Glücksgefühl, das Dir Yoga gibt.

Unser Team

Tina von Jakubowski
Tina von Jakubowski

„Yoga ist für mich wie ein riesiges Meer über das ich segele, von dem ich immer mehr ergründe und das mich tiefer ins Sein eintauchen lässt.“ Tina praktiziert und lernt seit ihrem 16. Lebensjahr durch verschiedene Lehrer des Ashtanga, Anusara, Vinyasa, Iyengar und Power Yoga. Hieraus hat sich das entwickelt, was sie heute mit viel Herzblut weitergibt. Mal sind ihre Stunden dynamisch kraftvoll und mal detailverliebt – in jedem Fall aber erwärmend. Sie arbeitet auch als Personal Yoga Trainerin. Freue dich darauf, gemeinsam mit Tina durch den Yoga-Ozean zu fließen.

Website & Blog: yogaindividual.com

 

Anne Caspar
Anne Caspar

Im Yoga finde ich Dynamik und Ausdauer, Stabilität und Leichtigkeit, Balance und Herausforderung und vor allem die Konfrontation mit mir selbst.
 Die Vinyasapraxis ist für mich die perfekte Kombination aus Flexibilität und Kraft mit akrobatischen als auch tänzerischen Einflüssen.
Meine Klassen sind experimentierfreudig und herausfordernd dabei aber fließend mit viel Liebe zum Detail. Ich nenne Yoga liebevoll mein Glückselixier.

 

Nadine Rungaldier

Das Leben kann kurz sein; das habe ich 2012  bei einem Autounfall mit Schutzengel erfahren. Ich hab damals erkannt, dass es schon Luxus ist, tief ein- und ausatmen zu können. Durch Yoga erwecke ich in mir das Gefühl innigster Dankbarkeit und genau das möchte ich auch meinen Schülern vermitteln. Ich lasse sie gerne schwitzen und keuchen und kitzele somit nicht nur Willenskraft, sondern auch Freude heraus. Über sich selbst hinauszuwachsen kann ein großartiges Gefühl sein und das kann auch bedeuten erfolgreich an einer Asana zu scheitern. Die Musik ist laut und treibend, meine Witze sind manchmal schlecht. Lachen werden wir trotzdem. Am besten über uns selbst. 

 

Susanne Tepe

„Yoga passt sich dem Menschen an und nicht umgekehrt“. Dieser Satz von T. Krishnamacharya, einem weisen indischen Yogalehrer prägt meinen Unterrichtsstil sehr. Meine Stunden sind sanft bis fordernd, wirken aber immer kräftigend und stabilisierend. Dem Prinzip des Vinyasa Krama folgend, lege ich großen Wert darauf, dass jeder Schritt den nächsten vorbereitet und Du selbst entscheidest, wie weit Du mitgehen möchtest. Am Ende meiner Stunde bist Du bestenfalls Dir selbst wieder ein Stück näher gekommen.

Ich freue mich auf Euch!

Website: www.herzens-zeit.de

 

Yvonne Hoberg
Yvonne Hoberg

Yoga ist für mich „Poetry in motion“ – Ausdruck unserer Emotionen & Erfahrungen durch den Körper. Patanjali sagt, dass eine Asana stabil und unbeschwert sein soll. Zwischen Disziplin und Süße finden wir viel künstlerische Freiheit und fließen durch Figuren, die unseren Körper und Geist stärken und heilen. Yvonne absolvierte ihre Ausbildung zur Lotus Flow Vinyasa Yoga-Lehrerin bei Laughing Lotus New York. Sie dankt ihrer Schwester Nicole, die ihre Liebe zum Yoga entfachte, und ihren Lehrern Dana Trixie Flynn, Mary Dana Abbott und Felipe Gonzalez.

Blog: www.gloweats.com